Dient für Verteilung der Lunft in Rohrleitung in mehrere Richtungen Mehr >>

HSF18-008

21 € mit Mw.-St.


Stk

Zwischen beliebte Produkte hinzufügen Einem Freund Nachricht schicken Drucken

Beheizung von mehreren Räumen mit einer Wärmequelle und mit der Anwendung von Warmluftverteilung kannten schon die alten  Griechen, Römer oder Koreaner. Die ökonomische Vorteile liegen auf der Hand. Es wird immer besser nur eine Wärmequelle für mehrere Räume zu verwenden, besonders wenn wir regulieren können, wo die Wärme gehen soll, wieviel und in welcher Wärmequalität.

Vergessen Sie nicht, dass:

1.     Die Leistung des Kaminofens (Kamineinsatzes) muss immer ausreichend sein abhängig davon, ob wir damit völlig beheizen, oder nur zusätzlich heizen (temperieren) werden.

2.     Eine ausreichende Luftzufuhr in den Raum, aus dem die Luftverteilungen geführt werden und wo das Feuer im Kamineinsatz brennt, muss gesichert werden.

3.     Bis auf die einfachsten Warmluftverteilungen (wie z.B. Luftausführung nur in das Obergeschoss) ist es wichtig einen Ventilator mit notwendiger Kapazität in das System einzusetzen.

4.     Alle Warmluftausführungen müssen verschließbar werden und falls möglich auch fließend regulierbar, sodass wir immer nur die Räume beheizen können, die wir wirklich beheizen wollen.

5.     Falls wir Luft in einen Raum treiben, müssen wir auch einen Weg sicherstellen, damit die kalte Luft wieder zurück gehn kann. Ein kleiner Überdruck macht nichts aus, aber sollte der Raum, in den wir Luft treiben, völlig abgedichtet werden (was z.B. bei Verwendung von Kunstofffenstern und Türen üblich ist), bekommen wir keine notwendige Warmluftmänge in den Raum. 

Material
Verzinkter Stahl
Durchmesser
5x125 mm

Kontaktieren Sie uns!